OFF TO THE SIDE 2023

Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Off to the Side, Lützerath, Deutschland
Tinte auf Vinci-Papier
160×240 cm
2023
Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Off to the Side, Lützerath, Deutschland
Tinte auf Vinci-Papier
160×240 cm
2023
Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Ausstellungsansicht, Tisser des liens, Galerie Horae, Paris, 2023
Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Off to the Side, Lützerath, Deutschland (Detailansicht)
Tinte auf Vinci-Papier
160×240 cm
2023
Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Off to the Side, Lützerath, Deutschland (Detailansicht)
Tinte auf Vinci-Papier
160×240 cm
2023
Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst
Off to the Side, Lützerath, Deutschland
Tinte auf Vinci-Papier
160×240 cm
2023

Off to the Side, Lützerath, Deutschland
Schwarze Pigmenttinte auf Vinci-Papier.
160×240 cm
2023
Mit der Unterstützung von DRAC GRAND EST.
Aide Individuelle à la Création 2021

In einem kleinen Dorf im Westen Deutschlands kämpfen Menschen für den Erhalt des Dorfes Lützerath, das im Januar 2023 wie viele andere für einen der Kohletagebaue von RWE zerstört werden soll.

RWE ist mit einem Ausstoß von ca. 89 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr der größte Emittent von Treibhausgasen in Europa.

Wenn Lützerath fällt, kann RWE weitere 280 Millionen Tonnen Kohle verbrennen. In diesem Fall gibt es keine Chance mehr, die 1,5°-Grenze und das Pariser Klimaabkommen zu halten.

Die Evakuierung von Lützerath läuft seit Mittwoch, dem 11. Januar 2023. Das ehemalige Dorf in Nordrhein-Westfalen, das sich heute im Besitz des Energiekonzerns RWE befindet, soll einem Braunkohletagebau weichen. Klimaaktivisten haben Barrikaden errichtet – sie wollen die Räumung so lange wie möglich hinauszögern.
Das Dorf ist seit zwei Jahren von den Aktivisten besetzt.

Derzeit für die Ausstellung TISSER DES LIENS in der Galerie HORAE, Paris, ausgestellt.

80, rue du Chemin Vert – PARIS 11.

Galerie nachmittags von Dienstag bis Samstag von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Galerie, Paris, France, Emmanuel Henninger, Zeichnung, Art, Landschaft, Zeitgenossiche, Kunst