News

Lock Down #2

Die nächsten Wochen werden wegen Covid unter Verschluss gehalten werden. Die Begeisterung, in diesem Zwang zu schaffen, lässt auch Raum für viele Zweifel und Sorgen. Aber wir werden niemals aufgeben und wir machen weiter! Auf jeden Fall werde ich versuchen, meine Zeichnungen weiterhin in meinen Moleskin-Notizbüchern zu zeichnen! Mut an Sie alle!


L’attribut alt de cette image est vide, son nom de fichier est AO-2020-Alsace.png.

Am 3./4. Oktober und auch am 10./11. Oktober erwarten wir Sie im Module76 in Mulhouse: Skulpturen, Keramiken, Gemälde, Illustrationen, Zeichnungen, Objekte mit Sebastien Haller, Stéphanie Convercy, Dominique Schoenig, Emmanuel Henninger – Black Ink, Jean Wollenschneider, Sandrine Bringard und Frédéric Henninger

L’attribut alt de cette image est vide, son nom de fichier est AO-2020.png.
Module 76
76, avenue Aristide Briand
68200 MULHOUSE
Vom 14:00 bis 18:00

LOVE YOU GERMANY, diesen Donnerstag, 24. September, ein Abend mit Emmanuel Henninger

Von Mulhouse nach Leipzig, über Hambach, das Reisetagebuch eines jungen Künstlers und Zeichners aus Mulhouse.

Lange Zeit hatte sich Emmanuel danach gesehnt, sein Leben zu verändern, das Land zu sehen, seine künstlerischen Talente zu reifen. Eines Tages im Oktober 2019 verließ er einfach Mulhouse, mit seinem Bündel, Minen und Bleistiften in der Hand. Richtung: Deutschland.

Treffen Sie ihn am Donnerstag, dem 24. September, um 18.30 Uhr im Carré des associations (100 avenue de Colmar in Mulhouse).

Er hat von seiner sechsmonatigen Reise Dutzende von Zeichnungen zu Themen mitgebracht, die ihm lieb und teuer sind: die unberührte und geheimnisvolle Natur (die Urwälders), das zerstörerische Wirken des Menschen auf sie und die daraus resultierenden titanischen Formen. Vom Salzberg Kali bis zu den Tagebauen von Hambach oder Garzweiler zeigen Emmanuel Henningers akribische Bleibergwerksfresken die “Ausbeutung der Umwelt bis auf die Knochen” und zeigen, wie der Mensch die Orte verlässt, an denen er Verbrechen begangen hat.

Über den ökologischen Zweck hinaus ist die Reise von Emmanuel auch ein gewaltiges menschliches Abenteuer. Er hat sich mit den Menschen, die er trifft, treiben lassen und ist bei Menschen geblieben, die er zufällig beim Couch-Surfen trifft. Wie viele Elsässer kennt er die deutsche Sprache, ohne zweisprachig zu sein, und dieses Eintauchen in Deutschland ermöglichte es ihm, das deutsche Leben und die deutsche Kultur auf eine andere Art und Weise zu entdecken.

Dieses zweisprachige Treffen (viel auf Französisch und wenig auf Deutsch) wird auch Zeichnungen und Fotos zeigen, die Emmanuel Henninger während seiner Reise gemacht hat. Vielleicht wird es andere Männer und Frauen aus Mulhouse dazu bringen, sich auf ein Abenteuer in germanischen Ländern einzulassen…

Der Verein Grenz-Up wird diese Gelegenheit nutzen, um jungen – und nicht so jungen – Menschen, die es wünschen, mit Rat und “guten Plänen” zu helfen, einige Wochen oder einige Monate zu geringeren Kosten in diesem Teil Europas zu leben.

Danke, dass Sie mit Ihrer Maske gekommen sind! Der Eintritt ist frei, aber aufgrund von sanitären Maßnahmen ist die Anzahl der Plätze auf 50 Personen begrenzt. Bitte nehmen Sie eine Reservierung unter contact@grenz-up.eu vor.

Es wird auch möglich sein, das Treffen live im Internet zu verfolgen, dank einer Facebook Live auf: https://www.facebook.com/grenzup

L’attribut alt de cette image est vide, son nom de fichier est Copie-de-LOVE-you-germany-1.jpg.

TAG DER OFFENEN TÜR IN MOTOCO

Samstag, 19. September von 14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 20. September von 11.00 bis 19.00 Uhr
Die offenen Workshops finden unter Einhaltung der Gesundheitsvorschriften statt.
ACHTUNG: Schließung der Türen am Samstag UND Sonntag um 18.00 Uhr.

11, rue des Brodeuses – MULHOUSE

Motoco ist ein Ort der künstlerischen Produktion, an dem mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler, hauptsächlich aus dem Bereich der bildenden Kunst, ansässig sind. In dem fast 9000 m2 großen Gebäude im Herzen des DMC-Viertels in Mulhouse finden auch zahlreiche Veranstaltungen statt


BOTANICA 2020


Die künstlerischen Produktionen von Mulhouse sind online

Mulhouse renaissance

Diese Zeit der Gefangenschaft nach der Covid19-Krise in Mulhouse ermöglichte es vielen Künstlern, neue künstlerische Vorschläge zu erforschen.

Einen Teil meiner Arbeit der Gefangenschaft finden Sie auf dem temporären Kulturportal von Mulhouse, ebenso wie die vieler Kulturakteure.

#MulhouseRenaissance

Während der Ausgangssperre in Mulhouse…

Eine Kleinserie rund um den Braunkohletagebau Garzweiler ist in Arbeit …

L’image contient peut-être : nourriture
Open-PIt Mine – Part I/IV” – 57 x 77 cm (unter Konstruktion)
Garzweiler II” – 32 x 50 cm – Tusche auf papier – 2020

Ab 16. März: Gefangenschaft in Frankreich (Covid19) bis ?

Die Reise durch die deutschen Bundesländer wird leider in Leipzig unterbrochen. Er wird wieder aufgenommen, sobald die Grenzen wieder geöffnet sind. Lasst uns in der Zwischenzeit intensiv leben !

Leipzig (Saxen) – Foto: Emmanuel Henninger

07.-11. März 2020

Besuch die Schlackenhalde im hessischen Heringen (DE).

Es handelt sich um eine 200 Meter hohe Schlackenhalde, eine der größten neoformierten Landschaften in Europa. Es besteht aus Steinsalzrückständen, von denen Kali abgetrennt wurde. Es wird daher in der Nähe großer Bergwerke angehäuft, wie hier in Heringen-Werra, wo zu den bereits abgebauten 188 Millionen Tonnen täglich 22.000 Tonnen Salz hinzukommen.

Monte Kali in Heringen (DE) – Foto: Emmanuel Henninger

02.-05. März 2020

Besuch des Bergwerks Garzweiler, das zwischen Köln und Aachen in Nordrhein-Westfalen im Westen Deutschlands liegt.

In diesem ländlichen Gebiet zwischen dem Ballungsraum Ruhrgebiet und den Niederlanden werden Immerath und die umliegenden Gemeinden von der Landkarte gestrichen, damit der Energieriese RWE den riesigen Tagebau Garzweiler erweitern kann.

Emmanuel Henninger
Hambacher Forst – Foto: Emmanuel Henninger

Ab Mai 2020

Ich freue mich sehr, die Künstlerresidenz Motoco (More to Come) in Mulhouse zu integrieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.